Piazza della Repubblica


View Larger Map

Piazza della Repubblica war Teil von Restaurationsplanungen während der Zeit, als Rom die Hauptstadt Italiens wurde.
Unter den Säulen des 19.Jahrhunderts befanden sich elegante Geschäfte, heute haben dort Banken, Tourismusagenturen und Cafés ihren Platz gefunden. In der Mitte des Platzes befindet sich der Brunnen "Fontana delle Naiadi". Als die vier nackten Nymphen von Mario Rutelli 1901 der Öffentlichkeit enthüllt wurden, kam es zu einem Skandal.
Jede dieser vier Statuen symbolisiert das Wasser in unterschiedlicher Weise: ein Seepferdchen für den Ozean, eine Seeschlange für den Fluss, ein Schwan für den See und eine neugierige Eidechse für die unterirdischen Bäche.
Die in die Mitte 1911 hinzugefügte Gestalt stellt den "Gott Glacus" dar, siegreicher Mann über die feindliche Macht der Natur.
In nächster Umgebung der Piazza della Repubblica befindet sich die Via Parigi mit dem Touristikbüro (versteckt und kaum bekannt) sowie die berühmte Via Nazionale mit ihren zahlreichen Geschäften.

    Unsere Angebote
  • SHOCK ANGEBOT

    Buchen
  • OSTERN ANGEBOT ZIMMER MIT FRUEHSTUECK

    Buchen
  • Flexibler Preis - REFUNDABLE

    Buchen
  • WOCHENENDE SPECIAL PREIS KANN NIGHT ZURUECKERSTATTET WERDN

    Buchen
  • WCHENEBDE SPECIAL PREIS KANN NICHT ZURUECKERSTATTET WERDN ZIMMER ...

    Buchen
  • SPEZIAL PREIS NICHT RUECKERSTATTET 3 NAECHTE

    Buchen
  • SPEZIAL PREIS NICHT RUECKERSTATTET

    Buchen